Angebot des TV 1875 Vollmersbach stark nachgefragt

Großen Zuspruch verzeichnete der TVV auch in diesem Jahr beim Tennis-Aktionstag im Rahmen des Ferienprogramms „Wohin mit den Ferien?“ des Stadtjugendamtes der Stadt Idar-Oberstein. Trotz der durch die Corona-Zeit bedingten Einschränkungen gab es am Sonntag fröhlichen Tennistrubel auf der vereinseigenen Tennisanlage des TVV am Vollmersbacher Sportplatz! Die Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und zwölf Jahren waren begeistert vom Schnupperprogramm, dass Trainer Stephan Petsch und Abteilungsleiterin Francesca Stein vorbereitet hatten.

Bei der Tennis-Olympiade liefen die Kinder und Jugendlichen zur Hochform auf: Laufen, Werfen, Springen, verbunden mit zahlreichen altersgerechten Übungen für Ballgefühl, Koordination und Geschicklichkeit – da konnten alle punkten. Im Wechsel gab es erste Trainingsrunden bei Trainer Petsch. Schon nach wenigen Lektionen wurde gejubelt und es gab die ersten Erfolgserlebnisse mit Vor- und Rückhand über das Netz. Zur Krönung wurden zum Ende des Aktionstages bereits echte kleine Turnierchen mit der gelben Filzkugel ausgetragen. Alle waren mit so viel Feuereifer dabei, dass viele nach dem Ende des offiziellen Programmteils gar nicht mehr aufhören wollten zu spielen. Selbst die Eltern ließen sich anstecken und griffen beherzt zum Schläger, um sich mit dem Nachwuchs ein paar Bälle zu zuspielen. Alle waren sich einig: Tennis ist großartig!

2020 Tennis Ferienprogramm

Foto: TVV: „Ballgewöhnung der Ferienkinder bei Tennistrainer Stephan Petsch“

Mit einer Urkunde, einem Pokal und einem kleinen Präsent wurden alle Ferienkinder und -jugendlichen verdient geehrt. „Es hat uns gefreut, dass alle so fair und diszipliniert waren und die Hygieneregelungen toll umgesetzt haben“, so Abteilungsleiterin Francesca Stein. Trainer Petsch zeigte sich begeistert, er bescheinigte allen ein sportliches Talent und klasse Ballgefühl. „Hier hat heute das eine oder andere Talent aufgeblitzt“.  

Wer Spaß am Tennis hat, ist beim TVV richtig. Auskünfte erteilt Tennistrainer Stephan Petsch (+49(0)170/1870298).

 

In der Tennisabteilung ist der ehemalige Leistungssportler und diplomierte Tennistrainer Stephan Petsch mit seiner über 30-jährigen fachlichen Erfahrung ein Garant für eine solide Tennisausbildung vom ersten Schlag an. Trainiert wird ganzjährig in Kleingruppen oder auch einzeln – im Sommer auf den Freiplätzen auf der vereinseigenen Tennisanlage in Vollmersbach und im Winter in der Halle im Jahnhaus, Algenrodt. Ambitionierte Kinder und Jugendliche haben Gelegenheit, sich an den Mannschaftswettbewerben in der Medenrunde des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz zu beteiligen.

Die von Stephan Petsch gecoachten Mannschaften der männlichen und weiblichen Jugend U 12, U 15 und U 18 verbuchen seit Jahrzehnten sehr gute Platzierungen und zahlreiche Aufstiege - in den Konkurrenzen der U 15 und U 18 bis in die höchste Klasse, die A-Klasse. Aktuell steht wieder die Etablierung einer gemischten U 12 Mannschaft an, die in den nächsten Jahren für die Konkurrenzen U 15 und U 18 ausgebildet wird. Highlight und Abschluss der Freiluftsaison für alle Kinder und Jugendlichen ist die Jugendvereinsmeisterschaft und im Winter die Weihnachtsfeier mit Nikolausturnier für die Jüngsten. Wer Spaß am Tennisspiel hat, ist beim TV Vollmersbach genau richtig.

Der TVV-Nachwuchs wird einfühlsam und ohne Leistungsdruck an den Tennissport herangeführt. Es ist Trainer Stephan Petsch wichtig, dass der Sport den Kindern Freude bereitet und einen Ausgleich zu ihren schulischen Anforderungen bietet. Jeder wird entsprechend seinen Talenten gefördert und gefordert. Viele der Kinder entwickeln sich zu begeisterten Mannschaftsspielern und bleiben unserem Verein über das Ende ihrer Schulzeit treu. Das jugendliche Gruppen- und Mannschaftstraining unterstützt über Jahre die Entwicklung der Persönlichkeit und prägt das soziale Miteinander. Die Jugendlichen lernen, ihre körperlichen und geistigen Stärken und Schwächen zu erkennen und angemessen einzuschätzen. Sie können sich in der Gruppe positionieren und üben im Kleinen, wie man sich respektvoll und tolerant durchsetzen kann. Die erlebten Erfolge und die Vielzahl der „gemeisterten“ Situationen fördern darüber hinaus ein gesundes Selbstbewusstsein, auch, indem die jungen Menschen es schon früh „spielerisch“ erlernen, Verantwortung für sich und ihr Team zu übernehmen.

Stephan Petsch vermittelt allen Interessierten unverbindlich ein kostenloses Schnuppertraining. Alle Infos zum Tennis beim Trainer und Sportwart Stephan Petsch (m 0170 1870298, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) .

   
   
© Copyright by TV 1875 Vollmersbach e.V.